Engelstrail, Juli 2024

MTB-Trail – “Engelstrail”
Länge – 0,7 km
Höhenunterschied – 130 Hm
Schwierigkeit – schwierig/difficult

Öffnungszeiten

Ganzjährig
von 2 Stunden nach Sonnenaufgang
bis 1 Stunde vor Sonnenuntergang

Liebe MTB-Gäste

Dieser Mountainbike Trail führt über Privatbesitz und wurde vom Grundeigentümer für die Errichtung des Engeltrails freigegeben. Der MTB Verein Bikespeak und die Marktgemeinde Gratwein-Strassengel ermöglich den Betrieb des Trails. Aus Rücksichtnahme auf frei lebende Tiere sind die Öffnungszeiten einzuhalten.
Um ein gemeinsames Miteinander zu ermöglichen beachten Sie bitte die

10 Grundsätze für positives Mountainbiking in der Steiermark:

Richtige Selbsteinschätzung
Fahrtechnik und Kondition. Befahren auf eigenes Risiko und Gefahr. Bist du in der Lage diesen Trail zu meistern?

Rücksicht auf die Natur
kein Lärm und keine Abfälle, fahren nur bei Tageslicht. Versetz dich auch in die Lage von anderen Waldbewohnern (Tiere) und Waldbenutzern (Förster, Jäger, Wanderer, etc.)

Nur auf freigegebenen Wegen fahren
so schaffen wir ein gemeinsames Miteinander. Beachte die StVO sowie möglichen forst- und jagdwirtschaftlichen Schwerverkehr.

Auf Sicht fahren
bremsbereit, kontrollierte Geschwindigkeit. Abkürzungen und blockierende Hinterräder beschädigen die Trails. Du bist nicht alleine im Wald. Pass auf deine Mitmenschen auf.

Immer mit Helm und entsprechender Schutzausrüstung fahren
bergauf und bergab. Damit du auch bei einem potentiellen Sturz bestmöglich geschützt bist.

Waldtypische Gefahren beachten
abgebrochene Äste, Schlaglöcher, Steine, Spuren von Forstarbeiten oder ähnliches gehören dazu. Ebenso haben Brücken und Überfahrten keine Absturzsicherung.

Wenn vorhanden, Weidegatter schließen
Schritttempo bei Weidevieh.

Nur technisch einwandfreie Mountainbikes benützen
Kontrolle und Wartung ist wichtig und notwendig.

Notfallpaket mitnehmen
Verbandszeug und Reparaturset. Mach dir für den Fall der Fälle Gedanken über die Rettungskette. Notruf Rettung: 144.

Fußgänger haben Vorrang
der Trail kreuzt auch Wanderwege. Miteinander, nicht gegeneinander!



FRAGEN AN
Roland Auferbauer, 0699 11667854, ta.ka1721364568epsek1721364568ib@of1721364568ni1721364568, www.bikespeak.at